Home
Über uns
Angebote
News
Termine
Newsletter
Tageslosung/Bibel
Gebetsanliegen
Fotoalbum
Links
Intern
Kontakt
Impressum

News

 

 

Royal-Rangers-Gottesdienst auf der Sängerwiese

10. September 2017

 

Gemeinsam mit den Eisenacher Gemeinden und zahlreichen Gästen feierten wir einen schönen Freiluft-Gottesdienst auf der Sängerwiese bei Eisenach. Die Kinder und Jugendlichen der Royal-Rangers gestalteten das bunte Gottesdienstprogramm mit Liedern und einem Anspiel in dem David den Riesen Goliath besiegte.

 

Nach dem Gottesdienst erwartete die Gäste ein abwechslungsreiche Programm von Pfadfinder-Mitmachständen. Groß und Klein probierten sich im Baumstammweitwurf oder auf der Slackline. Die Kinder liebten die Seilbahn im Wald und erkundeten den Pfadfinderturm.

 

Es war eine gesegnete Zeit und viele Familien nutzten die Möglichkeit den Gottesdienst mit einem schönen Ausflug in der Natur und Familienfest zu verbinden. Gott sorgte für tolles Wetter und so war es gelungener Familiengottesdienst und Nachmittag, bei dem viele Kontakte gepflegt und neue geschlossen wurden.

 

       

 

Weitere Bilder des Royal-Rangers-Gottesdienstes sind in der Fotogalerie zu finden.

 


 

Herzliche Einladung zum Royal-Rangers-Gottesdienst auf der Sängerwiese

10. September 2017, 11 Uhr

 

Die Royal Rangers Eisenach laden herzlich am Sonntag, den 10. September 2017 um 11 Uhr zu einem Freiluftgottesdienst auf der Sängerwiese ein.

 

Wir möchten gemeinsam in Gottes wunderbarer Natur den Schöpfer loben und Gemeinschaft mit ihm und untereinander haben. Es wird ein gemeinsames Mittagessen und Kaffeetrinken geben und auch die eine oder andere Pfadfinderaktion.

 

Parkmöglichkeiten gibt es im Mariental (Prinzenteich/ Phantasie). Von dort kann man den Weg zur Sängerwiese (ca. 1,5 km) als Wanderung in der Natur und Einstimmung auf den Gottesdienst wunderbar genießen.

 

Wir freuen uns auf Sie/ Euch!

 


 

Sommer-Erlebniscamp der Royal Rangers an der Lütschetalsperre, 1. - 5. August 2017

 

 

Ende der Sommerferien genossen 35 Royal Rangers aus Eisenach ein tolles Erlebniscamp an der Lütschetalsperre.

 

Eingebettet in den Campingplatz an der Lütschetalsperre, erlebten wir beim Baden oder auch bei einem spannenden Geländespiel eine tolle Zeit mit viel Spaß und Action. Bei den Workshops am Nachmittag bastelten sich die Kinder und Jugendlichen ihre eigenen Tassen aus Kokosnüssen, bauten Zwillen und machten Schießübungen, knüpften Armbänder und Halstuchknoten oder erprobten sich im Schwertkampf und beim Bogenturnier. Aber auch eine herzliche Gemeinschaft und geistige Tiefe prägte das Camp, welches das Thema „David - Von Gott erwählt“ zum Motto hatte. Das Thema wurde gemeinsam mit den Kindern in einem Anspiel während der Abendveranstaltungen und in verschiedenen Andachten und Teamzeiten vertieft.

 

Besonderer Höhepunkt war neben dem Geländespiel und den Pfadfinder-Workshops auch die Wasserolympiade, bei der verschiedene Wettkämpfe am und im Wasser gespielt wurden. Natürlich wurde ausgelassen und viel gebadet und wir hatten jede Menge Spaß.

 

Wir sind Gott sehr dankbar, dass wir eine tolle Zeit, super Wetter (der Regen fing erst wieder an, als das gesamte Camp am Samstag abgebaut war) und viel Bewahrung bei unseren Aktionen hatten. Rückblickend freuen wir uns neben den vielen actionreichen Highlights auch besonders über die intensive und gesegnete Gemeinschaft und über die geistigen Erfahrungen die die Kinder und Jugendlichen mit Gott machen konnten.

 

   

 

Weitere Bilder findest du hier!

 


 

Der CVJM Eisenach sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n Sozialpädagogen/in bzw. eine/n Diakon/in

 

Johannes Atzert, unser Mitarbeiter und geschäftsführender Sekretär im CVJM Eisenach, wird ab dem 1.September 2017 ein Evangelistenstudium beginnen und den CVJM Eisenach verlassen.


Wir freuen uns mit ihm, dass Gott ihn diesen Weg führt und er dadurch die frohe Botschaft des Evangeliums verkünden kann.

Für uns als CVJM Eisenach bedeutet es aber, dass wir auf die Suche nach einem/er neuen CVJM Sekretär/in gehen. Hier ist die Stellenausschreibung zu finden.
 
Johannes danken wir für alles, was er in den letzten Jahren im CVJM Eisenach geleistet, aufgebaut und weiterentwickelt hat. Er hat sich wunderbar mit seinen Gaben hier eingebracht.
 

 
Herzliche Einladung zur "Datenight - der ökumenische Jugendabend" zum Thema #Vertrauen wagen
am 15. September 2017 um 19 Uhr in der Oberen Predigergasse 1
 

 


 

Herzliche Einladung zum Ökumenischen Jugendabend im Rahmen der "Allianz Gebetswoche

am 14. Januar 2017 in der City Church

 

 

 


 

Herzliche Einnladung zu "Die Bibel kennen lernen"

19. Oktober/ 8. November/ 22. November (jeweils 19:30 Uhr)

 

Im Jahr 2017 feiert Thüringen 500 Jahre Reformation.

1517 schlug Martin Luther die 95 Thesen an die Schlosskirche zu Wittenberg. Dieses Großereignis bewegt uns bereits jetzt zu folgendem Angebot für jeden Interessierten:

 

 

„Die Bibel kennen lernen“

 

 

Zu diesen Themen sind Sie herzlich eingeladen:

 

(A) Der Himmel ist nicht oben - am Mi., 19. Okt. 2016, 19.30 Uhr (Anmeldeschluss ist der 16. Okt.)

Alles Überirdische und Wunderliche ist genauso real wie das, was wir sehen, messen und beweisen können. Doch wir haben durch eine materialistische Gesellschaftsordnung oftmals den Zugang dazu verloren. Die Bibel veranschaulicht uns, wie das Sichtbare und Unsichtbare in unserem Leben zusammen gehört und wie wir beides miteinander verbinden können.

 

(B) Austauschen statt reparieren - am Die., 8. Nov. 2016, 19.30 Uhr (Anmeldeschluss ist der 5. Nov.)

Eine Reparatur von kaputten Sachen ist mitunter aufwendig und schwierig. Am Ende ist zwar etwas repariert, aber es funktioniert doch nicht richtig. Deshalb wird heute vieles einfach ausgetauscht und man kann sich der tadellosen Funktion sicher sein.
Ist dies auch eine Möglichkeit, das kaputte Leben des Menschen wieder in Ordnung bringen? Wir finden dazu in der Bibel einige Antworten.

 

(C) Wer lebt, stirbt nicht - am Die., 22. Nov. 2016, 19.30 Uhr (Anmeldeschluss ist der 19. Nov.)

Der größte Feind des Menschen ist der Tod. Die Möglichkeit, dass man davon betroffen ist, besteht faktisch jeden Tag. In der Bibel wird uns beschrieben, wie jeder Mensch zu einem Leben kommen kann, welches den Tod ganz anders bewertet.

 

 

   Die Veranstaltungen finden im CVJM Eisenach statt.

 

   Hier gehts zur Anmeldung.

 

   Weitere Informationen unter www.lr-wt.de.

 

 

- LebensRaum WestThüringen, Wutha-Farnroda in Kooperation mit dem CVJM Eisenach -

 


 

Aktion "Kornblume"

6. Oktober 2016 in Erfurt

 

Bericht von Nele:

Am Donnerstag den 06.10.16 sind 7 Jugendliche gemeinsam mit Johannes im Rahmen des CVJM nach Erfurt zur Aktion „Kornblume“ gefahren.

 

Aktion Kornblume beschreibt die Umsiedlung von Menschen an der Grenze der DDR und war zu damaligen Zeiten sehr geheim. Umso wichtiger, dass sich Menschen damit befassen und darüber informieren. In Erfurt haben wir und ca 300 Schülern ein Kornblumenfeld aus über 12.000 selbstgebastelten Kornblumen erstellt. Neben dem Veranstalter und der Staatssekretärin von Thüringen waren 12 Zeitzeugen anwesend, die das Ganze selbst erlebt haben. Nach dem förmlichen Teil durften wir mit den Zeitzeugen reden und Fragen stellen. Für mich persönlich war diese Veranstaltung sehr spannend. Ich finde es wichtig, dass sich Menschen, gerade Jugendliche, mit der Geschichte befassen und über ebensolche Geschehnisse informiert werden.

Nele

 


 

Herzliche Einladung zum CVJM Haus- und Hofeinsatz

8. Oktober 2016, 8 - 13 Uhr

 

Hin und wieder wird es Zeit aufzuräumen. Das ist Zuhause genauso, wie auch im CVJM. Am Samstag, den 8. Oktober wollen wir das CVJM-Haus und das Außengelände in einer Gemeinschaftsaktion wieder auf Vordermann bringen. Über eure Mithilfe würden wir uns sehr freuen!

 

Ihr seid herzlich eingeladen! Für einen Imbiss und tolle Gemeinschaft ist gesorgt.

 


 

Herzliche Einladung zum CVJM Sommerfest

27. August 2016, 15 Uhr

 

Die Sommerferien sind vorbei, wir blicken auf zwei tolle Freizeiten zurück und jetzt wollen wir mit euch ein weiteres Jahr feiern, in dem junge Menschen im CVJM Freundschaften knüpfen, geprägt und begleitet werden konnten.

 

Dafür wollen wir euch herzlich zu unserem Sommerfest am Samstag, den 27. August 2016 einladen.

 

Wir freuen uns auf euch! 

 

 


 

Royal-Rangers-Erlebniscamp

5. - 10. Juli 2016, an der Lütschetalsperre

 

Anfang der Sommerferien genossen 35 Royal Rangers aus Eisenach gemeinsam mit insgesamt fast 200 Pfadfindern aus ganz Thüringen ein tolles Erlebniscamp an der Lütschetalsperre.

 

Nachdem auf dem Vorcamp einige der älteren Pfadfinder und Leiter die zentralen Campbauwerke wie das repräsentative Eingangstor mit Aussichtsturm, den Fahnenmast mit zentraler Feuerstelle, die Versammlungsjurte und den Versorgungsbereich errichtet hatten, konnte das Camp beginnen. Eingebettet in den Campingplatz an der Lütschetalsperre, erlebten wir beim Baden oder auch bei einem spannenden Indianergeländespiel eine tolle Zeit mit viel Spaß und Action. Aber auch eine herzliche Gemeinschaft und geistige Tiefe prägte das Camp, welches das Thema „Goldstück - Du bist wertvoll“ zum Motto hatte. Das Thema wurde gemeinsam mit den Kindern in einem Indianeranspiel während der Abendveranstaltungen und in verschiedenen Andachten und Teamzeiten vertieft.

 

Das große Interesse an unserem Pfadfindercamp seitens der Camper auf dem Campingplatz hat uns besonders gefreut. Hier gab es viele gute Gespräche und Besuche unserer Abendveranstaltungen.

 

Neben den Campern nutzten am Freitagnachmittag zahlreiche weitere Gäste, Eltern und Familien die Gelegenheit, das Camp beim „Tag des offenen Camptores“ einmal hautnah mitzuerleben. Die Gäste konnten die selbstgebauten Bauwerke wie Essbereiche, Feuertische, Tore und Türme bestaunen und einen Eindruck von einem zünftigen Pfadfindercamp und dem Campleben bekommen. Viele verschiedene Spiele und kreative Workshops luden zum Mitmachen ein. Unter anderem begeisterten die Kinder Bastelstände, Geschicklichkeitsspiele, Friseurstände, „Bungee-running“ oder auch der „Pfahl des Mutes“, eine freistehende Kletterstange die es galt mit viel Geschick, Kraft und vor allem Mut zu erklimmen um sich schließlich als Sieger darauf zu stellen.

 

Viele Kinder wollten sich die Gelegenheit sich an der Riesenschaukel bis zu 10 Meter in die Höhe zu Schwingen nicht entgehen lassen. Um dem großen Andrang gerecht zu werden, wurde kurzerhand diese Attraktion auch an weiteren Tagen angeboten.

 

   

 

Besonderer Höhepunkt war neben dem Geländespiel, dem Besuchertag und den Pfadfinder-Workshops die Wasserolympiade, bei der mit selbstgebauten Wasserfahrzeugen wie Flößen, einem Katamaran, einem Segelboot, Wasserfahrrädern und weiteren kreativen Fahrzeugen ein Wettrennen über den See veranstaltet wurde. Natürlich wurde ausgelassen und viel gebadet und vor allem die selbstgebaute Wasserrutsche war hier eine besondere Attraktion die für jede Menge Spaß sorgte.

 

 

Wir sind Gott sehr dankbar, dass wir eine tolle Zeit, super Wetter und viel Bewahrung bei unseren Bauprojekten und Aktionen hatten. Rückblickend freuen wir uns neben den vielen actionreichen Highlights auch besonders über die intensive und gesegnete Gemeinschaft und über die geistigen Erfahrungen die viele Kinder, Leiter und auch Gäste mit Gott machen konnten.

 

Weitere Bilder findest du in der Fotogalerie.

 


 

 

 


 

Herzliche Einladung zum Royal-Rangers Erlebniscamp

5. - 10. Juli 2016, an der Lütschetalsperre

 

Vom 5. - 10. Juli 2016 findet das gemeinsame Sommercamp an der Lütschetalsperre ( aller Thüringer Royal-Rangers-Stämme statt. Neben einem super Programm und jeder Menge Spass erwarten die Rangers viele pfadfindertypische Bauwerke und tolle Aktionen in und am Wasser.

 

Interessierte, Besucher, Eltern und Familien sind herzlich zum

 

„Tag des offenen Camptores“

am Freitag, den 8. Juli (14 - 17 Uhr)

 

eingeladen!

 

 


 

Royal-Rangers unterwegs…

 

In den vergangenen Wochen haben die Pfadfinder Royal-Rangers neben ihren wöchentlichen und 14-tägigen Teamtreffs viele besondere Aktionen und Erlebnisse gehabt.

 

Im Mai waren 20 Pfadfinder aus ganz Thüringen beim Stamm 264 Eisenach für ein Wochenende zu Gast. Beim sog. „Bronzelilienhajk“ erlebten die Rangers bei einer Wanderung die schöne Natur Eisenachs und lernten an verschiedenen Stationen vieles über Orientierung, Erste Hilfe, Knoten und Bünde, sowie Feuer und Zeltbau. Dieses Wissen wurde schließlich in der Praxis angewendet um die „Bronzelilie“ (Pfadfinderabzeichen) zu erhalten. Die Teams waren bei der Wanderung auf sich gestellt und mussten sich pfadfindertypisch mit Karte und Kompass orientieren. Eine eigens errichtete Megaseilbahn war das Highlight und erleichterte zum Schluss den Weg vom Metilstein zurück zum CVJM. Abends wurde pfadfindertypisch am Lagerfeuer gegessen und Jesus im Lobpreis für die tollen Erlebnisse dieses Wochenendes gedankt.

 

Anfang Juni hatten zwei Teams der Royal-Rangers, die „Adler“ und die „Salamander“ jeweils einen Teamhajk, also eine ausgedehnte Tour mit mehreren Übernachtungen im Freien. Die Salamander, die ältesten im Stamm Eisenach, haben einen Kletterhajk an den Hangsteinen zwischen Mosbach und dem Rennsteig gemacht. Neben dem Meistern verschiedener Survivalherausforderungen galt es sich an den bis zu 50 Meter hohen Felsen Abzuseilen.

 

Die Adler starteten ihren Hajk mit dem Bau von zwei Flößen in Mihla an der Werra. Die nächsten zwei Tage ging es dann flussabwärts. Es wurden Hindernisse umschifft, die Ladung am Wehr umgetragen, geeignete Lagerplätze gesucht, Biwaks für die Nacht errichtet und Essen gekocht, welches tagsüber auf dem Feuertisch direkt auf dem Floß zubereitet wurde. Natürlich wurde auch ausgiebig gebadet.

 

Die Teams hatten auf ihren Hajks eine tolle Gemeinschaft und freuen sich auf die nächsten Ereignisse.

 

Seit einiger Zeit kommen viele neue Kinder zu den Royal-Rangers sodass wir aktuell im Stamm Eisenach über 50 Kinder sind und ein weiteres Wachstum darüber hinaus bereits absehbar ist. Dies ist sehr schön und um diesem Wachstum gerecht werden zu können, möchten wir gerne weitere Mitarbeiter für die Royal-Rangers begeistern.

 

Wenn du eine Liebe für Kinder und Jugendliche hast und ihnen die Schöpfung und unseren Schöpfer näher bringen möchtest, dann sind die Royal Rangers genau das richtige für dich und du bist herzlich eingeladen mal „reinzuschnuppern“ - gerne auch zum „Tag des offenen Camptores“!

 

 


 

Holzeinsatz der Royal-Rangers an der Lütschetalsperre

 

Die Vorbereitungen der christlichen Pfadfinder Royal-Rangers für das Sommercamp an der Lütschetalsperre am 5. - 10. Juli 2016 sind in vollem Gange.

 

An diesen sechs Tagen in den Sommerferien werden ca. 200 Kinder und Jugendliche aus ganz Thüringen viele tolle Erlebnisse im und am Stausee haben. Auf dem Gelände des Campingplatzes wird ein zünftiges Pfadfinder-Camp entstehen. Hier dürfen die pfadfindertypischen Zelte und Holzbauwerke natürlich nicht fehlen. Gemeinsam mit ihren Leitern werden die Kinder und Jugendliche praktische Tische und Bänke, sowie beeindruckende und kreative Türme und Tore errichten. Zum Verbinden der Holzstangen werden ausschließlich Knoten und Bünde verwendet. Nägel und ähnliche Hilfsmittel benötigen die Pfadfinder hierfür nicht.

Auch ist geplant, zahlreiche kreative Wasserfahrzeuge zu bauen und damit den See unsicher zu machen.

 

Am 19. März 2016 haben ca. 70 Helfer aus ganz Thüringen die 700 benötigten Stangen in unmittelbarer Nähe des Campplatzes geschlagen.

Die Bäume dazu stammen aus Beständen des Forstamtes Finsterbergen. „Die Bestände standen ohnehin zur Durchforstung an – und so taten die Pfadfinder schließlich auch dem Wald an der Lütsche einen großen Gefallen“, meint Forstamtsleiter Dr. Gerhard Struck.

 

Sehr schön war, dass sich neben vielen jugendlichen Pfadfindern auch zahlreiche Väter an der Aktion beteiligten und so die enorme Menge an Stangen zügig geschlagen und der Transport zum Campplatz bewältigt werden konnte.

 

Die Pfadfinder freuen sich schon sehr auf das Camp und laden interessierte Besucher am Freitag,

den 8. Juli in der Zeit von 14-17 Uhr herzlich ein!

 


 

CVJM-Neujahrsfest verschoben auf den 18. März, 17 Uhr

 

Da mit dem Schnee und der Kälte einige Verletzungen und Krankheiten gekommen sind, die so im Vorbereitungsteam nicht einplanbar waren, wird das CVJM-Neujahrsfest auf Freitag, den 18. März (17 Uhr) verschoben.

 

Dann ist das neue Jahr schon einige Wochen alt und wir werden ein schönes Frühjahrsfest feiern. Alle Mitglieder und Freunde des Vereins, sowie alle Gruppenteilnehmer und ihre Eltern sind herzlich eingeladen!

 

Bis dahin, seit gesegnet!

 

  


 

 


 

 


 

Herbstferien-Workshop "Handyfilme - kreativ gestalten", 8. - 9. Oktober 2015

 

In der ersten Herbstferien-Woche, am 8. und 9. Oktober, wird für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre der Ferienworkshop „Handyfilme - kreativ gestalten“ angeboten, bei dem die kreative Anwendung neuer Medien im Mittelpunkt steht. Handys sind aus der heutigen Medienkultur von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Mit ihrer Verbreitung hat sich die Möglichkeit ergeben, unkompliziert und ohne größeren technischen Aufwand eigene Videos zu drehen. Sie knüpfen an den Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen an und bieten so die Chance eine nachhaltige Entwicklung einzuleiten. Im Workshop sollen neben den technischen Einweisungen besonders die gestalterischen Möglichkeiten aufgezeigt werden. Die Teilnehmenden können in ihrer „Sprache” filmen und diese auch weiterentwickeln. Dabei geht es um die Themen und Inhalte, die bei den Kindern und Jugendlichen gerade aktuell sind.

 

Hier geht's zur Anmeldung.

 

Beginn des Zwei-Tage-Workshops ist am Donnerstag, den 8. Oktober, 10 Uhr im CVJM. Da es bei dem Workshop um mobile Medien geht, werden die TeilnehmerInnen im Stadtgebiet und den verschiedenen Jugendhäusern geeignete Drehorte suchen. Fachlich begleitet wird der vom Freistaat Thüringen geförderte Workshop durch den Landesfilmdienst Thüringen, der bereits verschiedene Medienprojekte in Eisenach betreut hat. Der CVJM Eisenach e.V. übernimmt die pädagogische Betreuung. Die benötigte Ausrüstung wird gestellt. In der Teilnehmergebühr von lediglich 4 Euro für die zwei Tage ist die gemeinsam in der Gruppe organisierte Mittagsverpflegung inclusive.

 

Anmeldungen bitte über das Büro des CVJM Eisenach (Kontakt).

 


 

"DATENIGHT" in der Ev.-Freikirlichen Gemeinde Eisenach, 18. September 2015

 

Am Freitag, den 18. September findet um 19 Uhr die "Datenight" in der Julius-Lippold-Str. 13 statt. Ein Abend an dem wir verschiedene Jugendgruppen in Eisenach vernetzen wollen. Die Eisenacher Jugendgruppen wollen sich näher kennenlernen und dafür braucht es "Dates".

 

Herzliche Einladung!

 

Die "Datenight" ist ein Projekt der Jungen Gemeinde, der Evangelisch Freikirlichen Gemeinde, des CVJM und weiterer Jugendgruppen.

 

 


 

Jubiläum 25 Jahre CVJM Eisenach & 15 Jahre Royal Rangers Eisenach, 20. - 21. Juni 2015

 

„Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen!“ (Psalm 18,30)

 

Mit diesem Bibelvers als Motto feierten wir am 20. und 21. Juni gemeinsam mit Mitgliedern, Freunden und Wegbegleitern des CVJM Eisenach das 25-jährige Jubiläum des Vereins. In der Wendezeit, am 8. April 1990 legten 15 junge Menschen den Grundstein für den ersten ostdeutschen CVJM, der damit auch der einzige CVJM in der damals noch existierenden DDR war.

 

25 Jahre später können wir voller Stauen und Dankbarkeit zurückblicken wie Gott den CVJM in all diesen Jahren gesegnet hat. Es gab immer wieder engagierte Menschen die den Verein mit ihrer Unterstützung in der Mitarbeit, im Gebet und im Finanziellen getragen haben.

 

       

 

Gemeinsam mit dem CVJM-Jubiläum feierten wir das 15-jährige Bestehen der Royal-Rangers in Eisenach. Am Samstagnachmittag luden wir zu einem schönen Stadtteilfest im Goethepark ein. Viele Gäste und Freunde des Vereins waren dabei und auch zahlreiche Familien aus dem Stadtviertel kamen und freuten sich mit. Es gab tolle Angebote für Kinder und Jugendliche zum Mitmachen, Spielen und Ausprobieren. Natürlich durften die Royal Rangers nicht fehlen mit Angeboten wie Bogenschießen, Axtwerfen und verschiedenen Pfadfinder-Geschicklichkeitsspielen. Die CVJM-Tanzgruppe der FoCs („Flame of Christ“) begeisterten mit ihren Darbietungen, ebenso wie die Tanzgruppe „Drehpunkt“ und der Kinderzirkus. Die Kleineren tobten sich auf dem Kinderodeo „Burito der bockige Esel“ und der Hüpfburg aus. Die Teenies und Jugendlichen waren beim „BungeeRun“ und an der Kletterwand nicht zu bremsen. Besonders zur Sache ging es beim „Jugger“, einem actionreichen Mannschafts-Kampfspiel bei dem es auf Team- und Fairplay ankommt.

 

Am Samstagabend feierten wir im Kreis der Mitglieder und mit geladen Gästen und erinnerten uns mit herzlichen Grußworten an die Ereignisse der vergangenen Jahre.

 

Am Sonntag konnten wir gemeinsam einen abwechslungsreichen Open-Air-Festgottesdienst erleben und dankten Gott für seinen reichen Segen. Unter anderem gestalteten diesen Gottesdienst neben den Kindergruppen des CVJMs auch der Posaunenchor Eisenach, der CVJM-Landesverband aus Erfurt sowie der Chor der Baptisten in Eisenach mit.

 

An dieser Stelle wollen wir allen Helfern, die sich auf so vielfältige Weise in der Vorbereitung, beim Stadtteilfest mit der Betreuung der zahlreichen Aktionsständen, dem Kuchenbasar und dem Bühnenprogramm, sowie am Samstagabend mit der Ausgestaltung des Abendprogramms und dem Essenbüffet und am Sonntag beim Gottesdienst eingebracht haben, herzlich danken!

 

Gemeinsam wollen wir Gottes Reich bauen und nach vorne blicken, wo es sicherlich immer wieder aufs Neue Mauern zu überwinden geben wird. Jesus lässt nicht immer die Mauern fallen, wie dies buchstäblich 1989 der Fall war, aber er gibt uns die nötige Hilfe, dass wir als CVJM und auch jeder ganz persönlich erfahren darf

 

„Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen!“

 

Weitere Bilder findest du in unserer Bildergalerie.

 



Royal-Rangers-Erlebniscamp am Stausee Wangenheim, 14. - 17. Mai 2015

 

An Himmelfahrt (14. - 17. Mai) genossen 34 Pfadfinder und Leiter der Eisenacher Royal-Rangers ein tolles Erlebniscamp am Stausee Wangenheim. Besonders freuten wir uns, dass viele neue Kinder dabei waren, für die dieses Camp ihr erstes und damit auch ein ganz besonderes Highlight war.

 

 

Am Donnerstag errichten wir unsere Zelte und Campbauwerke aus Holz auf unserem Campplatz direkt am See. So entstanden neben den Schlafzelten und der Versammlungsjurte nach und nach der Essbereich, ein Feuertisch mit Waschplatz, das Eingangstor mit begehbarer Plattform, der Werkzeugbereich und in der Mitte des Camps der Fahnenmast - eben alles, was zu einem echten Pfadfindercamp dazugehört.

 

Am Abend tauchten wir in einem Anspiel in das Campthema „Soli Deo Gloria“ (Gott allein die Ehre) ein und tauschten uns während der Tage in Andachten zu diesem Thema aus. Besonders genossen wir die Atmosphäre und Gemeinschaft abends am Lagerfeuer, sowie die schönen Lobpreiszeiten.

 

Der Freitag galt ganz den Wasseraktionen am See und wir bauten vormittags fleißig die verschiedensten und verrücktesten Wasserfahrzeuge. Diese testeten wir dann am Nachmittag auch ausgiebig. Die anderen Camper und Badegäste staunten nicht schlecht, als plötzlich eine Horde Kinder mit einem Kanu, zwei  Flößen - eins davon mit aufmontiertem Campingstuhl, einem Kothenboot (ein selbstgebautes Holzgerüst mit einer Zeltbahn überspannt, ähnlich einem Faltboot) und einem Fahrrad, welches zu einem Tretboot umgebaut wurde, auf dem See auftauchten und diesen unsicher machten. Wir hatten alle einen Riesenspaß und Gott schenkte uns extra hierfür super Wetter bei sommerlichen Temperaturen.

 

Am Samstag galt es einen biblischen Mordfall (1. Kön. 21) aufzuklären. Unser schusseliger Polizist (James) hatte sämtliche Hinweise verloren und so entschlossen wir uns kurzerhand den Fall bei einem tollen Ausflug und Geländespiel rund um den See zu Lösen.

 

 

Am Sonntag war dann auch schon das Camp vorbei. Nach dem Abbau fuhren wir alle müde und erfüllt von den schönen Ereignissen der vergangenen Tage wieder nach Hause.

 

Wir sind Gott sehr dankbar dass sich keiner ernsthaft verletzt hat und dass das Camp für alle ein so tolles und unvergessliches Erlebnis war. Er hat das Camp mit einer super Gemeinschaft, einem genialen Wetter - wir hätten uns kein besseres wünschen können - und vor allem auch mit einer besonderen geistigen Tiefe erfüllt und gesegnet, dass wir nur Staunen und Danke sagen können!

„Soli Deo Gloria“

 

Weitere Bilder findest du in unserer Bildergalerie.

 


 

Jubiläum 25 Jahre CVJM Eisenach, 20. - 21. Juni 2015

 

Der CVJM Eisenach feiert am 20. - 21. Juni 2015 sein 25-jähriges Jubiläum mit dem Motto

 

"Mit Gott über Mauern springen!"

 

Ein wichtiges Angebot des CVJM Eisenach sind u.a. die Royal-Rangers, die anlässlich des CVJM-Jubiläums ihr 15-jähriges Bestehen feiern.

 

An unserer Freude und Dankbarkeit möchten wir Freunde und Unterstützer des CVJM Eisenach, Wegbegleiter der vergangenen Jahre und auch Gäste aus der Nachbarschaft, der Stadt Eisenach und den Gemeinden gerne teilhaben lassen.

 

Samstag, 20. Juni 2015

  • 13-18 Uhr Stadtteilfest mit vielen tollen Angebote, Aktionen und Spielen für Kinder, Jugendliche und Familien
  • 18 Uhr Abendempfang für geladene Gäste

Sonntag, 21. Juni 2015

  • 10 Uhr Openair-Festgottesdienst

 

Sie sind uns herzlich willkommen!

 


 

Leiterschulung, 24. - 25. April 2015

 

Die Leiterschulung richtet sich an alle, die in Leitungs- und Führungspositionen sind oder sich in diesem Themengebiet weiterbilden wollen. Jugendleiter, Gruppen-/ Teamleiter, Hauptamtliche (jung und alt)... Was macht einen guten Leiter aus? Welche Leitertypen gibt es? ...und wie passe ich da rein?

 

Während dem Seminar beschäftigen wie uns mit der Führung von Personen, dabei gibt es immer wieder Einheiten in denen der eigene Stil hinterfragt werden kann. Snacks stehen bereit und für das Mittagessen am Samstag ist auch gesorgt.

 

Wann?

Freitag, 24. April 2015, 18 - 21 Uhr

Samstag, 25. April 2015, 9 - 16 Uhr

 

Wo?

CVJM Eisenach, Hinter der Mauer 3

 


 

Outreach-Festival, 23. - 25. Oktober 2015

 

Das Outreach-Festival - en Wochenende für Jugendliche bei dem es viel zu erleben gibt. Was wäre, wenn du beginnst Sachen zu probieren, vor denen du immer Angst hattest? Was wäre, wenn du deine Bibel abstaubst und nicht nur darin liest, sondern beginnst zu tun, was darin steht? Was wäre, wenn du auf einmal Wunder erlebst?

 

Wir wollen eine super Zeit mit anderen Jugendlichen haben und Gottes Liebe ganz praktisch an andere Leute verschenken. Wie das alles funktioniert? Komm und erlebe es selbst!!

 


 


 

Royal Rangers Kuchenbasar zum Sommergewinns Festumzug, 14. März 2015

 

Anlässlich des Festumzug zum Eisenacher Sommergewinn, veranstalteten die Royal-Rangers, wie auch im vergangenen Jahr, einen Kuchenbasar. Trotz Nieselregen und Temperaturen, die vermuten ließen, dass der Sommer noch nicht so richtig gewonnen hat, begrüßten viele Schaulustige und Touristen den Sommer in Eisenach. Gerne nahmen Sie das Angebot an, bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen den Festumzug im Trockenen unter den, von den Royal-Rangers errichteten Überdachungen, zu genießen. Bei vielen Gästen kam dann zu einem Stück Kuchen auch schnell noch ein zweites und drittes hinzu und da der Kuchen so gut schmeckte, ließen es sich einige nicht nehmen auch Kuchen für Zuhause einzupacken.

 

         

 

Vielen Dank an die zahlreichen Helfer und fleißigen Kuchenbäcker, ohne eure Hilfe wäre dies nicht möglich gewesen!

 

Der Erlös aus dem Kuchenbasar kommt zur Unterstützung des Pfadfindercamps am Stausee Wangenheim zu Gute.


 

Silvesterfreizeit in Prag, 30. Dezember 2014 - 2. Januar 2015

 

Der CVJM Eisenach bietet eine Silvesterfreizeit an.

 

Vom 30.12. - 02.01.15 fahren wir ins wunderschöne Prag und werden dort "Grenzen überwinden". Das ganze kostet etwa 150 Euro, kann aber noch billiger werden.

 

Also gerne schnell anmelden!

 

 


 

Jugger is coming to town...

 

Noch in diesem Jahr Heißt es: "1, 2, 3, Jugger"! Sobald die Materialien da sind werden wir gemeinsam die Pompfen bauen und möglichst schnell loslegen! Wer Lust darauf hat - einfach melden!

Mehr erfährst du unter Angebote/Jugger.

 


 

24.7 - Prayer im CVJM Eisenach, 16. - 21. November 2014

 

24.7 - Prayer bedeutet Rund-um-die-Uhr Gebet und ist eine Woche des intensiven Gebetes, der Bitte und des Dankes zu Gott für persönliche Anliegen, die Stadt Eisenach, Freunde und Familie und alles, was uns auf dem Herzen liegt.

 

Die 24.7 - Prayerwoche findet vom 16. - 22. November im CVJM Eisenach statt und wird am Sonntag den 16. November um 18 Uhr mit einer gemeinsamen Lobpreis- und Anbetungszeit im CVJM beginnen und am 21. November mit einem Lobpreisgottesdienst in der Baptistengemeinde abschließen.

 

Der "Raum der Stille" ist in dieser Woche hierfür besonders dekoriert und mit vielen Angeboten und Anregungen zum Gebet und zum Lobpreis gestaltet.

 

Für Interessierte wird rechtzeitig eine Liste mit den Gebetszeiten ausliegen, oder ihr meldet euch einfach im CVJM (Kontakt) und lasst euch eure persönliche Zeit im "Raum der Stille" reservieren. (mehr)

 

Suchet der Stadt Bestes, und betet für sie zum Herrn;

denn wenn's ihr wohlgeht, so geht's auch euch wohl.

Jeremia 29,7

 


 

Unser Programm in den Herbstferien

 

Zusammen mit den anderen Jugendhäusern und dem Landesfilmdienst Thüringen e.V. wollen wir am 07. - 08. Oktober mit euch "Geocachen" gehen. Am zweiten Tag werden wir auch selber "Caches" herstellen und verstecken.

 

Vom 09. - 10. Oktober wollen wir dann zusammen mit euch coole Handyfilme drehen und lernen, wie man diese mit speziellen Apps am Smartphone bearbeiten kann. Vielleicht steckt in dir ein Steven Spielberg?

 

Die Tage starten jeweils um 10 Uhr und gehen bis etwa 16 Uhr.

Teilnehmerbeitrag = 4,- € (da wir gemeinsam Mittagessen werden).

 

Eine Anmeldung ist erforderlich! Meldet euch bei Interesse einfach unter Kontakt.

 


 

Freie Bühne im KUNSTPavillon 20. September 2014

 

Am Samstag 20. September 18 Uhr startet eine Freie Bühne in Eisenach. Egal ob du Musik machst, gerne tanzt, Gedichte schreibst, malst, jonglierst oder Einrad fährst - hier hast du eine Bühne, kannst dich präsentieren und Applaus absahnen. Dafür bekommt jeder Künstler bis zu 15 Minuten Zeit.

 

Nutze diese Chance und dein Talent. Wir wollen gemeinsam einen tollen Abend haben!

 

Weitere Infos unter Angebote/ Freie Bühne.

 


 

Royal Rangers Bundescamp 08. - 15. August 2014

 

Im August erlebten 29 Royal-Rangers aus unserem Stamm Eisenach gemeinsam mit 15.000 Pfadfindern aus ganz Deutschland in Siloah/ Neufrankenroda das größte Camp in unserer Geschichte. Mit dem Thema "Aufbruch" versetzten wir uns in die Zeit um 1514 - also kurz vor der Reformation durch Martin Luther - zurück. Die Teilnehmer konnten an den mittelalterlichen Marktstraßen unzählige Workshops zum Basteln, Mitmachen und Spielen besuchen und tausende Gäste nutzten am Besuchertag die Möglichkeit diese, ja man muss sagen, Pfadfinderstadt zu genießen.

 

 

Wir Eisenacher fuhren alle gemeinsam mit unseren Fahrrädern zum Camp und genossen die Gemeinschaft sehr. Als Workshop kam unser berüchtigter "Balken des Grauens" mit fiesen Hindernissen super an und wir fielen durch einen prunkvollen, zweigeschossigen Essbereich mit Panoramaausblick und Fahrradgarage auf. Absolute Höhepunkte des Camps waren die abendlichen Großveranstaltungen in der 8 Meter hohen und alle 15.000 Campteilnehmer fassenden Burgarena. Wir erlebten hier neben einem spannenden Theaterstück viele großartige Momende z.B. beim Feuerwerk am Eröffnungsabend und bei den zahlreichen Aktionen, Tänzen und Spielen.

 

Toll war, dass zum Eröffnungsabend jeder Ranger eine eigene Bibel geschenkt bekommen hat. Wir hatten während des Camps sehr welchselhaftes Wetter, was uns sehr herausforderte. Am vorletzten Abend musste wegen dem anhaltenden Starkregen die Abendveranstaltung vorzeitig abgebrochen werden und einige Programmpunkte wie das actionreiche Wagenrennen konnten leider nicht stattfinden. Aber nachdem wir unsere Zelte mit Gräben vor Überflutung gesichert hatten, trotzten wir dem Unwetter in unseren Zelten mit Gesang und einer tollen Stimmung.

 

Viele weitere schöne Bilder könnt ihr euch in unserem Fotoalbum und unter www.bundescamp.de ansehen.

 


 

Kinderkulturnacht, 12. Juli 2014

 

Wie jedes Jahr beteiligte sich auch dieses Jahr der CVJM sehr gerne an der Kinderkulturnacht in der Stadt. Diesmal waren wir mit dem „Balken des Grauens“ der Royal-Rangers auf dem Markt dabei. Der Andrang war so groß, dass die Helfer am CVJM-Stand keine Pause hatten und sich viele Kinder sofort wieder anstellten um nochmals zu versuchen den schwingenden Säcken auszuweichen. Dies war eine echte Herausforderung und nur die wenigsten schafften es, was dann aber mit tosendem Beifall belohnt wurde.

 

 

 

Besonders freuen wir uns, dass wir viele Familien für die Arbeit des CVJM begeistern und Kinder zu den Gruppenangeboten einladen konnten. Zu späterer Stunde wurden Fackeln am "Balken des Grauens" entzündet und verbreiteten eine tolle Atmosphäre. Der Höhepunkt und krönender Abschluss war um 23 Uhr das Höhenfeuerwerk über dem Markt. 

 


 

CVJM Sommerfest, 6. Juni 2014

 

Bei unserem Sommerfest gab es nach der Eröffnung mit Tanz, Musik, Andacht und Grußworten eine Menge zu Essen, zu Reden und zu Spielen...  Wir haben Johannes Atzert offiziel als neuen CVJM-Sekretär begrüsst und die Zeit mit Freunden des Vereins genossen.

Danke an allle Helfer, dass ihr diesen tollen Tag so möglich gemacht habt!!! In der Fotogalerie könnt ihr euch ein paar Schnappschüsse von unserem Sommerfest ansehen.

 


 

Kindertag im Karthausgarten, 1. Juni 2014

 

Der CVJM Eisenach war dieses Jahr mit gleich zwei tollen Angeboten zum Kindertag im Karthausgarten am 1. Juni dabei. Die CVJM-Megaseilbahn quer durch den Park war ein Riesenspaß für die Kinder. Viele standen sehr lange an, um sich dieses Erlebnis nicht entgehen zu lassen. Neben der Seilbahn war das "Juggerspiel" auf der großen Wiese ein echter Hingucker. Zahlreiche Kinder und Jugendliche genossen es, sich mit den gepolsteren Waffen um den sogenannten "Jug" zu schlagen.

 

Viele ließen sich von der "Jugger"-Begeisterung anstecken und wir planen mit einer regulären Juggermanschaft demnächst zu beginnen.

 

 

 

Weitere Bilder findet ihr in unserer Fotogalerie.

 


 

CVJM Eisenach bei der Fairplay-Soccer-Tour, 9. Mai 2014

 

Letzten Freitag (09.05.) haben wir mit einem Team die "Fairplay-Soccer-Tour" gerockt. Wir haben uns für das Landesfinale in Erfurt qualifiziert. Und das nicht durch stumpfes draufschießen, sondern durch Fairplay!!!

 

Wir waren von insgesamt 96 Teams eine der drei fairsten Mannschaften in der Altersklasse 11-13!!! Respekt!

 


 

Jugger-Tage - Aktion pur! 28. - 30. April 2014

 

Die Jugger-Tage sind vorbei! Schade eitgentlich. 16 Jugendliche kamen zusammen, um diese Sportart kennenzulernen.

 

Drei Tage konnten wir in der Jahnsporthalle um den "Jug" (ein rosa Schweinchen) kämpfen und uns austoben. Das war so gut, dass wir bald eine Mannschaft gründen werden, um regelmäßig Jugger spielen zu können!!

 

Wir halten euch auf dem Laufenden...

 

 

 

 


Herzliche Einladung zum CVJM Sommerfest am 6. Juni 2014 um 16 Uhr im CVJM

 

In einem kleinen Gottesdienst wollen wir Johannes Atzert offiziell in seinen Dienst als CVJM- Sekretär in Eisenach einführen. Dabei besteht die Möglichkeit ein Grußwort zu sprechen, bitte melden Sie sich dazu vorher an.

 

Im Anschluss möchten wir gemeinsam mit Ihnen bei Kaffee und Kuchen und Gegrilltem die Zeit genießen uns austauschen und gemeinsam feiern. Mit allen, die bei uns ein- und ausgehen, uns unterstützen durch Mitarbeit, Geld und Gebet und allen die als Freunde und Mitglieder zu uns gehören, wollen wir dieses Fest feiern! Sie gehören dazu !

 

Wir freuen uns auf Sie!

 


 

Jugger-Tage vom 28. - 30. April 2014 im CVJM - Herzliche Einladung!

 

Vom 28. - 30. April können interessierte Jugendliche (ab 13 Jahren) mit dem CVJM den Trendsport "Jugger" ausprobieren. Dabei handelt es sich um einen neuen Sport, der Elemente aus Rugby, Handball, Fechten und Ringen miteinander kombiniert.

Bei Interesse kannst du dich beim CVJM anmelden oder noch weiter über den Sport informieren. Es wird ein Unkostenbeitrag von einmalig 5 Euro erhoben (Ausleihe der Sportgeräte).

 

 

 


 

CVJM Newsletter 2014/01

 

Endlich ist es soweit und die erste Ausgabe des CVJM-Newsletters ist da.

 

Zum Newsletter geht es hier.

 

Viel Spaß beim Lesen!

 

Wenn du den Newsletter regelmäßig per Email erhalten möchtest, schicke einfach unter Kontakt eine kurze Email mit deinem Namen und dem Betreff "Anmeldung Newsletter".

 


 

Der CVJM ist auf Facebook

 

Damit du keine Infos zu Veranstaltungen und Projekten des CVJMs verpasst, ist seit Neustem der CVJM Eisenach auch auf Facebook zu Hause. Klick einfach auf den Facebook-Button und füge den CVJM Eisenach zu deiner Freundesliste hinzu!

 

...gerne auch weitersagen!

 


 

Regelmäßiger CVJM Newsletter ab 2014

 

Ab 2014 wird in regelmäßigen Abständen ein Newsletter des CVJM Eisenach per Email versendet werden. Wenn du ihn erhalten möchtest, schick einfach unter Kontakt eine Email mit dem Betreff "Newsletter" und du erhälst regelmäßig Infos und kurze Berichte zu aktuellen Veranstaltungen und Projekten des CVJM Eisenach.

 


 

Es gibt ein neues Gesicht in Eisenach. Nämlich meins.

 

Ich bin Johannes Atzert, seit dem 01. September 2013 als leitender Sekretär im CVJM angestellt und starte damit in die Berufswelt. Ich komme ursprünglich aus einem kleinen Dörfchen in der Rhön und habe nach meinem Abitur ein FsJ beim EC Bad Hersfeld und EC Niederaula im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit gemacht. In dieser Zeit festigte sich der Wunsch später in diesem Gebiet zu arbeiten. Daher habe ich an der Uni Kassel ‚Soziale Arbeit‘ studiert. Dort habe ich den CVJM Kassel kennengelernt und an vielen verschiedenen Stellen mitgearbeitet. Dass ich nach dem Studium als Hauptamtlicher beim CVJM landen würde, hätte ich zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht gedacht. Deshalb bin ich gespannt darauf, was Gott mit mir und dem CVJM in dieser Stadt vorhat und freue mich auf die vor mir liegenden Erfahrungen und Begegnungen.

(c) CVJM Eisenach e.V.  | Christlicher Verein Junger Menschen
Top